Rechtsanwalt für Betäubungsmitteldelikte BTMG

Marihuana, Plantage oder Einfuhr von BtM? Ihr Rechtsanwalt für BtM-Verfahren in NRW

Strafrecht - Rechtsanwalt Odebralski

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Nikolai Odebralski, Rechtsanwalt

 

Strafverteidiger Nikolai Odebralski ist seit 2010 Rechtsanwalt in Essen - und seit Beginn seiner Tätigkeit ausschließlich auf dem Gebiet des Strafrechts tätig, die Bearbeitung von Betäubungsmitteldelikten ist hierbei einer der Schwerpunkte seiner Arbeit.

Nach bereits spektakulären Prozesserfolgen zu Beginn seiner Tätigkeit hat Herr Odebralski sich im Laufe seiner nunmehr zehn Jahre andauernden Tätigkeit (Stand: August 2020) als Kämpfer für die Rechte von Beschuldigten einen Namen gemacht und sich mittlerweile als absoluter Top-Strafverteidiger für Betäubungsmitteldelikte ethabliert. Grundlage seiner erfolgreichen Tätigkeit ist die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen sowie die tägliche Arbeit als Strafverteidiger vor den Amtsgerichten und Landgerichten Deutschlands.

Herr Odebralski bearbeitet mittlerweile jährlich weit über 500 Strafverfahren. Mehr als 50 % dieser Verfahren werden ohne Gerichtsverhandlung zum Abschluss gebracht, also ohne dass die Beschuldigten einen Gerichtssaal von innen sehen, insbesondere Verfahren egen Bestelungen über das sog. Darknet erden bei und fast immer eingestellt.

Im Jahre 2014 wurde Herr Odebralski von der Rechtsanwaltskammer Hamm mit dem Titel "Fachanwalt für Strafrecht" ausgezeichnet, eine Auszeichnung für besondere theoretische Kenntnisse und praktische Leistungen auf dem Gebiet der Strafverteidigung.

Rechtsanwalt Nikolai Odebralski vertritt seine Mandanten bundesweit erfolgreich - in großen und kleinen Verfahren wegen Verstößen gegen das betäubungsmittelgesetz.

Durch seine erfolgreiche und nunmehr zehn Jahre andauernde Tätigkeit hat Herr Odebralski regelmäßig in großen und kleinen Verfahren vor den Amtsgerichten und Landgerichten im Ruhrgebiet, in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland Beschuldigte erfolgreich vertreten.

Seine Referenzen von zufriedenen Mandanten aus ganz Deutschland sprechen hierbei für sich, eine Auswahl der Rezensionen finden Sie auf: Anwalt.de, Proven Expert sowie auf Facebook.

Die erste Beratung bei Herrn Odebralski ist immer unverbindlich und kostenlos.